Öffnungszeiten
Mo - Fr 11 - 18 Uhr
Mittagstisch Mo - Fr 12 - 14:30 Uhr
Sa 13 - 18 Uhr
So Ruhetag
Weltcafé Elbfaire
Shanghaiallee 12
20457 Hamburg
Kontakt
Tel. (040) 369 002 783
weltcafe@elbfaire.de

Events nach Ostern: Ökumenisches Forum


Nach dem Osterhasen ist vor den nächsten Veranstaltungen in unserem Haus, dem Ökumenischen Forum HafenCity.

Heilsames Singen mit Dörte Massow

15. April 2015, Montag, 18 - 19.45 Uhr

Leitung: Dörte Massow (Musikpädagogin, spirituelle Wegbegleiterin), letzter Abend: 22. April, spontane Teilnahme möglich. Teilnahmebeitrag: 9 Euro.

Anmeldung bitte bei Dörte Massow unter Telefon: (040) 20 94 77 33 oder d.massow@web.de

"Hören auf Gott" - Erste clowneske Andacht von Clownin "Hulda"

16. April 2015, Donnerstag, 12.15 - ca. 12.35 Uhr

Hulda (Dörte Massow) ist ansonsten "ganz bei Trost",  da sie besonders gern trauernde Kinder und andere Menschen begleitet. Es darf gelacht werden!

Gott 9.0 - wohin unsere Gesellschaft spirituell wachsen wird

17. April 2015, Freitag, 19 Uhr

Video-Vortrag und Diskussion mit der Autorin Marion Küstenmacher. Immer mehr Menschen entscheiden sich für einen eigenen spirituellen Weg. Sie spüren, wie sich im Lauf der Zeit ihre Werte, religiösen Vorstellungen und Gottesbilder wandeln. Wohin aber führt dieser Weg in der persönlichen Entwicklung? Marion Küstenmacher beantwortet grundlegende Fragen nach religiöser Heimat. Die »Spirale des Geistes« ist ein Modell, das die verschiedenen bisherigen Bewusstseinsebenen der jeweiligen Gottesvorstellungen zueinander in Beziehung setzt. Moderation: Pastor Willfrid Knees
Veranstalter: Ev.-Luth. Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf/ Bereich Evangelische Bildung und Spiritualität in Kooperation mit der Evangelischen Akademie der Nordkirche und dem Ökumensichen forum HafenCity.

Heilsames Singen mit Dörte Massow

22. April 2015, Mittwoch, 18 - 19.45 Uhr

Siehe den Termin am 15. April

Schätze des Glaubens teilen

25. April 2015, Samstag, 13.30-17.30 Uhr

Mein Mund besinge tausendfach - Methodismus zum Hören und Anfassen. Verspottet anfangs, dann für den Lebensstil bewundert und zuletzt eine weltweite Kirche - die Methodisten! Entstanden im 18. Jahrhundert als Reformbewegung innerhalb der anglikanischen Kirche, verbreitete sich die methodistische Bewegung von England zunächst nach Nordamerika über die ganze Welt. Heute zählen zu den methodistischen Kirchen ca. 70 Millionen Christen und Christinnen in über 100 Ländern. Mit: Meet and Greet, Interviews auf dem roten Sofa zu Glaubenstradition und Erfahrung, Workshops, Snacks und vor allem: es wird gesungen!

Frieden ist eine Entscheidung - Bausoldaten und Kriegsdienstverweigerer im Gespräch

29. April 2015, Mittwoch, 20 - 21.30 Uhr

Weitere Informationen folgen im Laufe des Aprils.


zurück zum Blog