Öffnungszeiten
Mo - Fr 11 - 18 Uhr
Sa 13 - 18 Uhr
So Ruhetag
Weltcafé Elbfaire
Shanghaiallee 12
20457 Hamburg
Kontakt
Tel. (040) 369 002 783
weltcafe@elbfaire.de

Reeperbahn Festival: 21. - 24. September 2016


Unser Tipp: Vier Tage lang von Club zu Club treiben lassen, Musik genießen. Und beim Kongress lauschen!

Was ist anstrengend und macht glücklich? Okehhh, ja, daran habe ich gerade auch gedacht. Aber hier geht es um das Reeperbahn Festival. Vom 21. bis 24. September 2016 geht es in die 11. Runde.

Einfach treiben lassen – zu überraschend intensiven Musikmomenten

Das Reeperbahn Festival Logo

Am liebsten lasse ich mich dabei einfach treiben: Eben schnell bei der vielversprechenden kanadischen Band reinhören? Oder doch lieber ans andere Ende vom Kiez zu dieser charmanten Singer-Songwriterin? Manchmal macht es einem das proppevolle Programm nicht leicht, sich zu entscheiden.

Doch zum Glück gibt es kaum Fehlgriffe, sondern oft überraschend intensive Musikmomente. Die Kürze der Konzerte gibt zudem das Gefühl, nie richtig was zu verpassen, sondern jederzeit schnell zu einem anderen Hörgenuss zu kommen, ohne zu viel Zeit zu verlieren für ein Konzert, das man dann doch nicht so interessant fand.

In lauter guter Musik getauscht durch die Nächte schwimmen

Also schnell von A nach B, unterwegs ein Bier mitnehmen – auf zum nächsten Künstler, zur nächsten hinreißenden Entdeckung. Genau dieses besondere Feeling, umgeben zu sein von zahllosen Begeisterten, in lauter guter Musik getaucht durch die Nächte zu schwimmen, das Gefühl zu haben, das akustische Leckereienbuffet so richtig durchprobiert zu haben, das macht für mich dieses einmalige, besonderes Reeperbahn Festival Feeling aus.

Soweit meine Gefühle. Doch was sagen die Fakten? Das Reeperbahn Festival ist nicht nur Europas größtes Clubfestival, sondern zählt auch zu den weltweit wichtigsten Veranstaltungen der Musik- und Digitalbranche. In den vier Tagen des Reeperbahn Festivals findet auf St. Pauli die Symbiose aus internationalem Musikfestival und Marktplatz für Musik- und Digitalwirtschaft statt.

Stimmung auf der Reeperbahn beim Reeperbahn Festival

450 Bands und Künstler, 230 Programmpunkte bei Konferenz

Die Musik- und Digitalwirtschaft diskutiert über die neuesten Entwicklungen der Branche, schmiedet neue Kollaborationen und Geschäftsideen entstehen – und am Abend feiern Fans und Fachbesucher gemeinsam in den Clubs. Die Veranstalter versprechen fürs Eintrittsgeld ideale Voraussetzungen für effektives Club-Hopping: Die über 70 Spielstätten rund um die Reeperbahn sind allesamt fußläufig erreichbar,

Neben dem Musikprogramm mit seinen über 450 nationalen wie internationalen Bands und Künstler, zu denen in den Vorjahren Namen wie Bon Iver, Kraftklub, Ed Sheeran, Biffy Clyro, oder Cro zählten, geht es in den 230 Programmpunkten der Reeperbahn Festival Konferenz um die Gestaltung der Zukunft von Musik und Digitalwirtschaft. In zahlreichen Sessions, Panels und Workshops werden hier aktuelle Herausforderungen diskutiert sowie neue Geschäftsmodelle vorgestellt.

Literatur, Film und Bildender Kunst, etwa an den Bauzäunen der Esso-Hochhäuser

Das Kunstprogramm des Reeperbahn Festivals rundet die Vielfalt des Angebots mit über 50 Programmpunkten aus Literatur, Film und Bildender Kunst ab. Weithin sichtbar mitten auf dem Spielbudenplatz wird neben der Flatstock Europe Poster Convention einmal mehr die Kunst im öffentlichen Raum sein, die erneut die tristen Bauzäune der ehemaligen Esso Hochhäuser in spektakuläre Kunstwerke verwandelt.

Partnerland Niederlande: So rocken unsere Nachbarn

Unser diesjähriges Partnerland Niederlande präsentiert seine vielfältige und florierende Musikszene, an der deutlich wird, wie erfolgreiche und nachhaltige staatliche Künstlerförderung aussehen kann und erklärt somit, warum so viele niederländische Künstler wie niemals zuvor weltweit unterwegs sind und Alben veröffentlichen.

Jetzt Tickets kaufen

Infoseite über Tickets für Reeperbahn Festival - 21. bis 24. September 2016, Hamburg St. Pauli

1-Tages-Tickets: 25,- (Mittwoch) bis 45,- (Sonnabend)
2-Tages-Ticket: 72,- (Freitag + Sonnabend)
3-Tages-Ticket: 82,- (Donnerstag – Sonnabend)
4-Tages-Ticket: 92,- (Mittwoch – Sonnabend)

Online oder vor Ort am Festivalticket Desk auf dem Spielbudenplatz erhältlich (10.00 - 24.00 Uhr)

Fotos (v.o.n.u.): Nina Ivanov, Reeperbahn Festival (Logo), Lisa Meinen


zurück zum Blog