Öffnungszeiten
Mo - Fr 11 - 18 Uhr
Sa 13 - 18 Uhr
So Ruhetag
Weltcafé Elbfaire
Shanghaiallee 12
20457 Hamburg
Kontakt
Tel. (040) 369 002 783
weltcafe@elbfaire.de

Bei uns gegenüber: Ausstellung mit Kunst aus Lego


"The Art Of The Brick": Mehr als 100 Werke von Nathan Sawaya sind bis 19. Juli 2016 in der Shanghaiallee zu sehen.

Zur Eröffnung am 12. Mai brachte der weltbekannte Lego-Experte Sawaya eine Überraschung mit: eine Udo-Lindenberg-Büste aus – so sagt es die Website zur Ausstellung – 7.830 Einzelteilen. Zu sehen ist sie zusammen mit rund 100 weiteren Kunstwerken in der Kulturcompagnie, Shanghaiallee 7, schräg gegenüber der ElbFaire.

Die Skulpturen des US-Künstlers sind erstmals in Deutschland zu Gast. Für die Hamburger Schau hat er mehr als einer Million Steinchen des noch viel weltbekannteren Spielzeugherstellers verbaut.

Ausgestellt sind Nachbildungen von Menschen in Bewegung: Angekündigt wurde zum Beispiel ein lebensgroßer Schwimmer im Wasser oder Kletterer an der Wand. Echter Hingucker ist wohl das sechs Meter lange Dinosaurierskelett, das es sogar bis in die Tagesschau geschafft hat. Um seinem Oeuvre Tiefe und kulturellen Anspruch zu verleihen, zitiert Sawaya große Vorbilder: Munchs "Schrei", Rodins "Denker" und andere Ikonen der Kunstgeschichte sind dafür Belege.

Plastik statt Menschenmaterial: Erinnerung an die "Körperwelten"

Und dann ist da noch Sawayas berühmtestes Werk "Yellow", das zum Sinnbild für seine Lego-Kunst und Wiedererkennungssymbol auch für die Hamburger Schau wurde: Ein Mann öffnet sich mit beiden Händen die Brust, und es quillt ein unsortierter, wilder Strom der kleinen Steinchen hervor.

Irgendwie erinnert das an die echten, plastinierten Menschen, die einst in der Schau „Körperwelten“ in der Shanghaiallee zu sehen waren. Dass hier allerdings „nur“ Kunststoff und keine Körper zum künstlerischen Material werden, finde ich gut.

Die Veranstalter meinen: "The Art Of The Brick" ist eine LEGO-Ausstellung für Erwachsene, die auch Kinder begeistert.

Ausstellung "The Art Of The Brick" besuchen

Kulturcompagnie, Shanghaiallee 7
12. Mai bis 19. Juli 2016, täglich 10 – 19 Uhr
Tickets: 15 Euro (14 Euro ermäßigt) für Erwachsene, 11 Euro für Kinder, 42 Euro für Familien
Infos über
Online-Ticketkauf bei Myticket.

Werbeplakat "The Art of the Brick"

Fotos: YouTube/ The Franklin Institute, "The Art Of The Brick"-Website


zurück zum Blog